Baden-Württembergs Wohlstand hängt am Export. Wachstum und Wettbewerb ja, aber nicht auf Kosten wertvoller Ressourcen und zu Lasten der Länder des globalen Südens.

Verantwortung in der globalisierten Welt

Auch Baden-Württemberg trägt international Verantwortung. Eine verantwortungsvolle Wirtschaftspolitik ist stets auch nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit. Dies eröffnet vor allem den Menschen in Afrika Perspektiven, und hilft, Fluchtursachen zu bekämpfen.

Trotz der schwierigen Situation vor Ort halten wir an der bestehenden Partnerschaft mit Burundi fest. Darüber hinaus hat Baden-Württemberg viele Möglichkeiten, seine spezifischen Stärken international einzubringen.

Kompetenter Bündnispartner SEZ

Als starke Partner für entwicklungspolitische Aktivitäten des Landes stehen die Stiftung Entwicklungszusammenarbeit (SEZ) und die zahlreichen und gut vernetzten Akteure der Zivilgesellschaft bereit. Unser Handeln orientiert sich dabei an den Entwicklungspolitischen Leitlinien des Landes und der Agenda 2030 der Vereinten Nationen.

Ansprechpartner

Schelling Fraktion
Renate Schelling
Beraterin für Europa und Internationales