Nur mit einer intakten Umwelt, sauberem Wasser, Boden und sauberer Luft haben wir auch eine Zukunft. Deshalb will die SPD-Landtagsfraktion unsere Ressourcen schonen und Technologien vorantreiben, die uns helfen, dieses Ziel zu erreichen.

Wind- und Solarenergie zügig voranbringen

Aus Sicht der SPD-Landtagsfraktion ist es mit ein Kernstück der Energiewende, den Ausbau der Windenergie und der Solarenergie weiter zügig voranzubringen. Im Bereich der Speichertechnologie und der Energieeffizienz brauchen wir verstärkt Forschung und Pilotprojekte zur Markteinführung neuer Technologien.

Herausforderungen im Naturschutz und Hochwasserschutz

Im Naturschutz gilt es, den Nationalpark weiterzuentwickeln, statt ihn nur zu verwalten. Das Biosphärengebiet Südschwarzwald muss gut ausgestattet werden, damit es ein ebenso großer Erfolg wird wie das auf der Schwäbischen Alb.

Die vielen und oftmals teuren Ausgleichsmaßnahmen im Naturschutz müssen endlich daraufhin kontrolliert werden, ob sie überhaupt wirkungsvoll umgesetzt werden und nicht bloß auf dem Papier stehen.

Der Hochwasserschutz benötigt eine gute finanzielle Ausstattung. Er muss ferner im Einklang mit ökologischen Zielen stehen.

Ansprechpartner

Rolland MdL
Gabi Rolland
Vorsitzende des Umweltausschusses im Landtag

Gernot Gruber
Sprecher für Energie- und Klimapolitik
Sportpolitischer Sprecher

Opitz-Leifheit Fraktion
Nils Opitz-Leifheit
Berater für Energie und Umwelt, Ländlicher Raum, Verbraucherschutz