Porträt

„Wir haben keinen zweiten Planeten auf dem Gepäckträger, sondern die Verpflichtung, uns für die Bewahrung unseres Planeten Erde einzusetzen“, davon ist Gabi Rolland überzeugt. Sie will tragfähige Brücken bauen zwischen dem Sozialen, dem Ökonomischen und dem Ökologischen. Baden-Württemberg soll in bunter Vielfalt bei frischer Luft, sauberem Wasser und gerechter Verteilung des Reichtums erblühen. Das will sie gemeinsam mit der SPD erreichen, deren Wandel zu einer progressiven und aktiven Mitmachpartei sie mit befördert. Ihr solides politisches Fundament: Bevor sie 2011 Landtagsabgeordnete wurde, hat sie 14 Jahre als Mitglied des Freiburger Gemeinderats die Probleme der Menschen hautnah mitbekommen. In Sachen Umwelt hat sie mehr als eine Dekade während ihrer 27-jährigen Tätigkeit im gehobenen Dienst im Landratsamt Verantwortung getragen. In ihrer Freizeit liest sie neben den Romanen von Juli Zeh auch viele Krimis, u. a. bretonische Krimis in französischer Sprache. Mit Fahrradfahren und Wandern erkundet sie die Natur in nah und fern.

Mitglied in folgenden Ausschüssen

  • Ausschuss für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft
  • Ausschuss für Wissenschaft, Forschung und Kunst

Sprecherfunktionen

  • Sprecherin für Umweltpolitik und Naturschutz
  • Hochschulpolitische Sprecherin
Download Pressefoto
Gabi
Rolland
Stellvertretende Fraktionsvorsitzende
Wahlkreis 47 – Freiburg II
Telefon: 0761 7671636
Merzhauser Straße 4
79100 Freiburg
Büro Stuttgart
Telefon: 0711 2063-7350

» Entscheidend sind für die Politikerin: Leidenschaft, Verantwortungsgefühl, Augenmaß. «
— Max Weber

Vita

Geboren am 6. Dezember 1963 in Kenzingen; evangelisch, verheiratet.

Abitur in Emmendingen. 1983 bis 1987 Vorbereitungsdienst für den gehobenen Dienst des Landes Baden-Württemberg mit Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Kehl, Staatsexamen 1987. Seit 1. Dezember 1987 beschäftigt beim Landratsamt Emmendingen (Umweltrecht, Europabeauftragte, Grenzüberschreitende Zusammenarbeit, Pressearbeit). Ab 10. Mai 2011 beurlaubt.

Seit 1984 Mitglied der SPD. Verschiedene Funktionen auf Orts- und Kreisebene. Juli 1997 bis Sommer 2011 Gemeinderätin in Freiburg und Aufsichtsrätin der Freiburger VerkehrsAG.
Von 2005 bis 2020 Mitglied im SPD-Landesvorstand, zuletzt vier Jahre stellvertretende Landesvorsitzende. Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg seit 2011.

Seit 2021 stellvertretende Fraktionsvorsitzende.

Sonstige Funktionen und Mitgliedschaften

  • Mitglied bei: AWO, BUND, DLRG, Europa-Union, Frauen- und Kinderschutzhaus, Gewerkschaft ver.di, Jugendberatung Freiburg e. V., Kreisverkehrswacht, Mieterverein, Nachbarschaftswerk Freiburg, Naturfreunde, Nabu, Obdach für Frauen, Ortsältestenrat Kreuz-Luther-Gemeinde, VCD, West-Ost-Gesellschaft und weiteren (Förder-)Vereinen