Zumeldung dpa/lsw: „Auch neue Ministerin schickt Junglehrer in unbezahlte Sommerferien“

Der bildungspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Dr. Stefan Fulst-Blei, fordert die Abschaffung der Sommerentlassung für angehende und Vertretungslehrkräfte:

„Es überrascht mich, wie sehr auch das grüne Kultusministerium an alten Zöpfen hängt. Es gibt jetzt nun wirklich keinen Grund mehr, Vertretungslehrkräfte über die Sommerferien zu entlassen und auch die Referendar*innen werden an den Schulen dringend gebraucht. Mehr noch, es geht nicht mehr nur um die Unsinnigkeit, diese Lehrkräfte einfach mal so zwei Monate in die Arbeitslosigkeit zu schicken. Gerade im zweiten Corona-Sommer brauchen die Schulen diese Lehrkräfte mehr als andersherum. In so einer Situation macht jeder Arbeitgebende ein wertschätzendes Angebot.“

Stuttgart, 12. Mai 2021

Achim Winckler
Pressesprecher

Ansprechpartner

Markus Sommer
Berater für Bildung, Jugend, Sport, Hochschulen, Wissenschaft und Kunst