SPD zur Bilanz des Ausbildungsjahres 2020/2021 in Baden-Württemberg

 Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Ausbildungsexperte der SPD im Landtag, Dr. Stefan Fulst-Blei, kommentiert die aktuelle Ausbildungssituation im Land wie folgt:

„Ein funktionierender Ausbildungsmarkt ist eine zentrale Voraussetzung für die Zukunftsfähigkeit vieler Betriebe und für einen guten beruflichen Einstieg junger Menschen. Baden-Württemberg darf nicht sehenden Auges in ein noch größeres Fachkräfteproblem hineinlaufen. Daher ist jedes Unternehmen schon aus Eigeninteresse aufgerufen, in Ausbildung zu investieren.“

„Aber auch das Land muss seine Hausaufgaben machen. Dazu gehören Maßnahmen zur besseren Berufsorientierung, eine Attraktivitätssteigerung der Ausbildung und die Ausbildungsgarantie, wie sie im Koalitionsvertrag enthalten ist. Hier erwarte ich, dass die Landesregierung endlich vorankommt und zusammen mit den verschiedenen Akteur*innen Umsetzungsschritte diskutiert, um eine Ausbildungsgarantie einzuführen. Diese wird ein wichtiger Baustein sein, um den Ausbildungsmarkt zu stärken.“

Stuttgart, 22. November 2021

Achim Winckler
Pressesprecher

Ansprechpartner

Sven Plank
Berater für Wirtschaft, Arbeit, Tourismus, Landesentwicklung und Wohnen