Der gesundheitspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Rainer Hinderer, unterstützt die interministerielle Zusammenarbeit zu wichtigen Fragen der Gesundheitsversorgung und Gesundheitswirtschaft.

Kritik übt Hinderer aber weiter am Verfahren der Regierung: „Die Zusammenarbeit unter verschiedenen Ministerien und ein Zusammenwirken mit wichtigen Akteuren gehört doch zum ganz normalen Regierungshandeln. Die Finanzierung einer externen Geschäftsstelle ohne Entscheidungsbefugnisse ist dabei also komplett überflüssig – und verursacht unnötige Kosten von einer halben Million Euro im Jahr.“

Stuttgart, 28. Januar 2020

Dr. Hendrik Rupp

Pressestelle

Ansprechpartner

Hinderer MdL
Rainer Hinderer
Vorsitzender des Sozialausschusses im Landtag

Klose Fraktion
Roland Klose
Berater für Sozial- und Gesundheitspolitik