Zumeldung dpa: „Ministerin: Rückkehr zur Präsenz an Uni mit Nachdruck betreiben“

Gabi Rolland: „Die Hochschulen brauchen Präsenz – aber auch klare Handreichungen, um diese zu sichern“

„Die Rückkehr zur Präsenz ist sicherlich der richtige Weg“, sagt Gabi Rolland, hochschulpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion. „Die Hochschulen brauchen aber nicht nur Präsenz, sondern auch klare Richtlinien und Handreichungen, damit die Hochschulen wie auch die Studierenden verlässliche Grundlagen haben. Dies gilt auch für die angekündigten Regelungen für Prüfungen und deren Fristen: hier braucht es sehr rasch eine Verständigung. Denn jede Unklarheit und Unsicherheit geht voll zu Lasten der Studierenden, denen in eineinhalb Jahren der Pandemie ohnehin schon eine ganze Menge abverlangt wurde. Und dies auch deshalb, weil die Voraussetzungen für die digitale Lehre schlecht waren, wofür auch die Ministerin die Verantwortung trägt. Deshalb erwarte ich, dass auch an dieser Stelle nachgearbeitet wird und entsprechende Lehren aus der Pandemie gezogen werden.“

Stuttgart, 24. September 2021

Dr. Hendrik Rupp
Pressestelle

Ansprechpartner

Gabi Rolland
Stellvertretende Fraktionsvorsitzende

Markus Sommer
Berater für Bildung, Jugend, Sport, Hochschulen, Wissenschaft und Kunst