Der bildungspolitische Sprecher und Fraktionsvize der SPD-Landtagsfraktion, Dr. Stefan Fulst-Blei, hält eine Diskussion, um die Absage des Abiturs für voreilig:

„Jedes Bundesland hat seinen eigenen Schuljahreskalender und damit auch jeweils andere zeitliche Rahmenbedingungen für die Abiturprüfungen. Baden-Württemberg kann sich da definitiv mehr Zeit lassen als andere Bundesländer. Nach der schwierigen Entscheidung, die zentralen Schulprüfungen zu verschieben, sollten wir uns jetzt nicht gleich in eine Diskussion über die Absage des Abiturs verwickeln lassen.“

Stuttgart, 25. März 2020

Heike Wesener
Pressesprecherin

Ansprechpartner

Markus Sommer
Berater für Bildung, Jugend und Sport