SPD-Wirtschaftsexperte Dr. Boris Weirauch zu den Äußerungen von Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut:

„Es ist der blanke Hohn, dass Hoffmeister-Kraut ein Öffnungskonzept für den Handel verlangt, ohne dabei auch nur den Ansatz eines konstruktiven Vorschlages vorzulegen. Wer ist denn die Wirtschaftsministerin dieses Landes? Hoffmeister-Kraut hätte längst ein Konzept und Öffnungsstrategien ausarbeiten müssen. Andere Bundesländer wie Niedersachen haben schon vor Wochen detaillierte Stufenpläne vorgelegt, während die Landesregierung in Baden-Württemberg weiter planlos durch die Krise taumelt. Grün-Schwarz ist nicht in der Lage, ein funktionierendes Krisenmanagement aufzusetzen. Zum Schaden des Landes und der vielen Betroffenen.“

Stuttgart, 25. Februar 2021

Achim Winckler
Pressesprecher

Ansprechpartner

Weirauch MdL
Dr. Boris Weirauch
Rechtspolitischer Sprecher Wirtschaftspolitischer Sprecher

Plank Fraktion
Sven Plank
Berater für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau