Der wohnungspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Daniel Born zu den Äußerungen von Ministerpräsident Winfried Kretschmann bezüglich der weiteren Verzögerungen bei der Landesbauordnung:

„Die grün-schwarze Landesregierung dreht sich in Sachen Landesbauordnung im Kreis. Nach drei Jahren steht sie nun wieder am Anfangspunkt. Und einmal mehr wird deutlich: den Grünen ist jeder Radabstellplatz wichtiger als bezahlbarer Wohnraum für Familien.

Die Novelle der Landesbauordnung ist bereits jetzt die maximale Blamage für Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut. Mittlerweile bekommt sie von allen Seiten bescheinigt, dass sie die Reform schlichtweg verschnarcht hat.“

Stuttgart, 7. Mai 2019

Heike Wesener
Pressesprecherin

Ansprechpartner

Daniel Born
Stellvertretender Landtagspräsident

Sven Plank
Berater für Wirtschaft, Arbeit, Tourismus, Landesentwicklung und Wohnen