Zur Halbzeit der Legislaturperiode hat die SPD-Landtagsfraktion ihr Führungsgremium aus Fraktionsvorsitzendem, vier Stellvertretern und Parlamentarischem Geschäftsführer am ersten Tag ihrer Fraktionsklausur in Bad Rappenau gewählt. Sowohl der Fraktionsvorsitzende Andreas Stoch als auch seine Stellvertreter Sabine Wölfle, Sascha Binder, Dr. Stefan Fulst-Blei und Martin Rivoir sowie der Parlamentarische Geschäftsführer Reinhold Gall wurden bei diesen Wahlen in ihrem Amt bestätigt.

Die genauen Ergebnisse wie folgt:

Bestätigt im Amt  als Fraktionsvorsitzender wurde der Heidenheimer Abgeordnete Andreas Stoch (18 von 19 Stimmen). Als stellvertretender Vorsitzender für die Region Nordwürttemberg wurde der Geislinger Abgeordnete Sascha Binder (17 von 19 Stimmen) gewählt. Den Bereich Nordbaden vertritt weiterhin der Mannheimer Abgeordnete Dr. Stefan Fulst-Blei (17 von 19 Stimmen) als stellvertretender Vorsitzender. Für die Region Südwürttemberg bleibt der Ulmer Abgeordnete Martin Rivoir (15 von 19 Stimmen) als stellvertretender Vorsitzender zuständig. Und die Region Südbaden wird weiter von der Emmendinger Abgeordneten Sabine Wölfle (13 von 19 Stimmen) repräsentiert.

In seinem Amt bestätigt wurde auch der Parlamentarische Geschäftsführer, der Neckarsulmer Abgeordnete Reinhold Gall (16 von 19 Stimmen).

Bad Rappenau, 11. September 2018

Heike Wesener
Pressesprecherin

Ansprechpartner

Matthöfer Fraktion
Nicole Matthöfer
Fraktionsgeschäftsführerin